Laubgehölze - Bambus

Die grazilen Gräser und winterharten Bambuspflanzen liegen voll im Trend.

Für viele Gartenbesitzer sind immergrüne Bambuspflanzen eine willkommene Abwechslung und beleben mit ihrer wogenden Blattmasse die im Winter oft trostlos erscheinenden Gärten. Als Solitärs in Privatgärten wirken die dicken Rohre der sich im Wind wiegenden Halme der Gattung Phyllostachys schon fast exotisch.

Bambus unterteilt man in zwei Gruppen, in die horstig wachsenden Arten, die an Ort und Stelle bleiben, sowie die ausläufertreibenden Arten. Letztere brauchen unbedingt eine sogenannte Rhizomsperre um den Ausbreitungsdrang dieser Arten zu begrenzen.

Horstig wachsende Arten


Ausläufertreibende Arten


Ferne Welten- doch so nah!